Golf von Thailand THAILAND
Malaiische Halbinsel THAILAND
Bali INDONESIEN
Sumbawa INDONESIEN
Philippinen
Süd-Vietnam VIETNAM
Hainan CHINA
Penghu-Islands TAIWAN
Ostküste & Jejudo SÜDKOREA
Präfektur Chiba JAPAN
Südlich von Tokio JAPAN

Der WORLD GUIDE sagt:

"Die Windwetterlagen Ost-Asiens werden großräumig vom Asiatischen Monsunklima bestimmt. Im Sommerhalbjahr dominiert Tiefdruck über dem Kontinent, hervorgerufen durch intensive Sonneneinstrahlung, die die Luft über dem Festland aufsteigen lässt. Zwischen diesen Hitzetiefs und subtropischen Pazifikhochs gelangen feucht-warme Luftmassen aus südlichen Richtungen in die Region. Die hierbei wehenden Winde sind jedoch nicht besonders stark. Zudem herrscht in den tropischen Revieren rund um das Südchinesische Meer nun Regenzeit mit 10x mehr Niederschlägen als im übrigen Jahr. Dies ist zugleich die heißeste Zeit des Jahres mit Temperaturen von über 30°C. Auch das Wasser erwärmt sich auf 28-30°C, wodurch... " zum World Guide